Was macht die BBO Jugendhilfe?

Wir helfen Dir sowohl bei Konflikten mit dem Jugendamt als auch bei Problemen mit Deinem betreuenden freien Träger!

Das tun wir, indem

  • wir mit Dir einen Termin vereinbaren
  • wir Dich über Deine Rechte beraten und aufklären
  • wir Dich zum Jugendamt begleiten
  • wir Dir helfen, Widerspruch einzureichen.

Die Beratung findet unabhängig, kostenfrei und vertraulich* – wenn gewünscht auch anonym statt.

Ruf uns an oder schreib uns! Dann können wir persönlich alle Fragen und ein mögliches Vorgehen klären.

Wir informieren und beraten Dich über Rechte und Verfahren in der Jugendhilfe. An uns kannst Du Dich also wenden, weil Du eine unabhängige Unterstützung oder eine „zweite“ unabhängige Einschätzung zu den Verfahrensweisen in der Jugendhilfe einholen willst.

Wenn Du und/oder Deine Eltern dies möchten, nehmen wir auch mit dem Ziel einer Vermittlung und Klärung des Konfliktes Kontakt mit dem Jugendamt oder deinem freien Träger auf. Das geschieht grundsätzlich aber immer nur auf Absprache, so dass nichts ohne Dein Wissen geschieht.

Flyer der BBO Jugendhilfe


* Wenn Du von einer akuten Selbst- oder Fremdgefährdung berichtest oder wir eine solche sehen, müssen wir mit Dritten reden. Aber auch darüber, was das genau bedeutet und was daraus folgt, informieren wir Dich genau.